Volkshochschule Wahlstedt e.V.     Waldstr 1

23812 Wahlstedt     Tel. 04554-5912     E-Mail

Schulferien in
Schleswig-Holstein

Herbstferien:
16.10.2017 – 27.10.2017

Weihnachtsferien:
21.12.2017 – 06.01.2018

Osterferien:
29.03.2018 – 13.04.2018

Sommerferien:
09.07.2018 – 18.08.2018

Einzelveranstaltungen

 
Rundgang durch den Geschichtspfad „Marineartilleriearsenal Wahlstedt“

Termin Herbst: Sonntag, 10.09.2017 Zeit:14.00 - 17.00 Uhr Treffpunkt:Wahlstedt, Gildeweg (an der ehem. AOK-Schule) Preis:5,00 €

Termin Frühjahr: Samstag, 03.03.2018 Zeit:14.00 - 17.00 Uhr Treffpunkt:Wahlstedt, Gildeweg (an der ehem. AOK-Schule) Preis:5,00 €

In den Jahren 1937-1945 bestand an der Nordseite des Segeberger
Forstes am Südwestrand des damaligen Dorfes Wahlstedt,
6 km westlich von der Kreisstadt Bad Segeberg, das ehemalige
Marine-Artillerie-Arsenal Fahrenkrug-Wahlstedt. Doch die
Ursprünge der Anlage gehen bis in das Jahr 1933 zurück, als im
Rahmen der nationalsozialistischen Wiederaufrüstungspolitik auch
die deutsche Kriegsmarine wieder aufgebaut und erweitert wurde.
Um den nun entstandenen neuen Bedarf an Schiffsmunition aller
Art und Kaliber decken zu können, wurde schon ab dem Jahr 1934
in abgelegenen, verkehrsfernen und vor allem minderwertigen
Wäldern, mit Hilfe von Straßen und Eisenbahnlinien das Gelände
für den Bau von neuen Arsenalen und Depots erschlossen.
So beschloss auch schon im Jahr 1935 die Kriegsmarineleitung
in Berlin (später Oberkommando der Marine), das Marine-Artillerie-
Zeugamt Kiel auszubauen und zu vergrößern. Als Standort für
das neue Arsenal wurde eine Waldfläche an der Nordseite des
Segeberger Forstes am Südwestrand des damaligen Dorfes
Wahlstedt ausgewählt und zwischen den Jahren 1936 – 1942
insgesamt 314 Hektar Land aufgekauft und gepachtet.
Auf dieser Fläche entstanden in den Jahren 1937 – 1942
insgesamt über 100 Gebäude und 233 Munitionsbunker.
Die VHS Wahlstedt bietet einen Rundgang durch das Gelände
des ehemaligen Marine-Artillerie-Arsenals Fahrenkrug-Wahlstedt
an, auf dem Sie zahlreiche interessante Einzelheiten und Informationen
zur Geschichte und dem Betrieb des ehemaligen Arsenals
erfahren werden und wie ca.70 Gebäude heute genutzt werden.
Leitung: Timo Lumma

 

 

 
Tag des offenen Denkmals 

Termin:
Sonntag, 10.09.2017 Zeit:14.30 - 17.00 Uhr Ort:Info- und Dokumentationszentrum Wasserwerksbunker, Waldstraße 101 Zum Tag des offenen Denkmals kostenlos

Zum „Tag des offenen Denkmals“ öffnet der zu einem Info- und Dokumentationszentrum umgestaltete Wasserwerksbunker des ehemaligen Marineartilleriearsenals (1939-45) seine Türen.
Vom Wasserwerksbunker im Marineartilleriearsenal 1939-1945 zum Info- und Dokumentationszentrum Marineartilleriearsenal
Zu sehen sind:Ausstellungen zu Aufbau, Leben und Arbeiten im Marineartilleriearsenal von 1939-1945, sowie Pläne und Grundrisse der Gebäude.Der Geschichtspfad Marineartilleriearsenal.Die Auflösung des Arsenals und die Entstehung der ersten Industriebetriebe ab 1947 wie arko, Pelz, Glaswerke, Lichtenheldt und ihre Produkte aus der ersten Zeit.Flüchtlinge in Wahlstedt und ihre Heimat, das Leben in Baracken, Versorgung und Leben in der Nachkriegszeit. Eine Gedenkstätte erinnert an das Leid der Menschen, die zwangsweise in Wahlstedt arbeiten mussten. Leitung:Angelika Remmers

 

 

„Die Munitionshäuser des Marineartilleriearsenals“ Auf Spurensuche des 2.Weltkrieges im Segeberger Forst

Termin: Sonntag, 10.09.2017 Zeit:10.00 - ca.12.00 Uhr Ort: Parkplatz
Alter Barker Weg

Zum Tag des offenen Denkmals kostenlos

Am „Tag des offenen Denkmals“ wollen wir nach Spuren des ehemaligen Marineartilleriearsenals im Segeberger Forst suchen. Eine Wache, 7 intakte Bunker, die noch begehbar sind, über 200 gesprengte Bunker als Ruinen im Wald, Reste des 10 km langen 2 m hohen Maschendrahtzaunes mit Betonpfählen zur Sicherung des Geländes, Schneisen für die Schmalspurbahn. All das sind Zeugen einer Zeit, die vor 70 Jahren Wahlstedt und das Leben der Menschen hier und in der Welt grausam veränderte, der 2.Weltkrieg. Leitung:Angelika Remmers

 

 

 
Tanztee für Senioren Jeder
4.Dienstag im Monat Dienstag, 26.09.2017 Zeit:14.30 - 16.30 Uhr Ort:Begegnungsstätte Großer Saal
Jeder ist willkommen – mit und ohne Partner Leitung:Elke Pirk und Hanno Krieg

 

 

 
Brandschutz im Haushalt Beginn: Donnerstag, 26.10.2017 Zeit:19.00 - 21.00 Uhr Ort: Feuerwehrgerätehaus Dieser Kurs ist kostenlos!
Haben Sie schon mal darüber nachgedacht wie Sie im Falle eines Brandesreagieren? Die Aufgabe der Feuerwehr ist es, nicht nur Brände zu löschen und technische Hilfe zu leisten, sondern vorrangig und vorbeugend intensive Brandschutzbelehrungen anzubieten. Welcher Feuerlöscher ist für mich der richtige? Was mache ich bei einem Fettbrand? Wie sinnvoll sind Rauchmelder? Diese Fragen und natürlich alle anderen rund um den Brandschutz, werden wir Ihnen beantworten. Kommen Sie zur Wahlstedter Feuerwehr - lassen Sie sich informieren. Unter Umständen geht es auch um Ihr Leben. Vorführungen sowie praktische Ausbildung an verschiedenen Feuerlöschtypen. Leitung:Freiwillige Feuerwehr

 

 

 
Tee-Verkostung  Beginn: Dienstag, 07.11.2017 Zeit:15.00 - 17.00 Uhr Ort:Begegnungsstätte Preis:10,- € pro Person

Genießen Sie einen Nachmittag mit einem Tee Experten.
Es werden Ihnen unterschiedliche schwarze, grüne, weiße und
halbfermentierte Tees vorgestellt und aufgebrüht. Sie können alle Tees dann verkosten. Dabei werden Sie über die Besonderheiten
der unterschiedlichen Teeanbaugebiete, die Geschmacksrichtungen,
die richtige Zubereitung und allerlei Wissenswertes rund um
den Tee informiert. Selbstverständlich gibt es auch Tipps für Ihre persönliche Auswahl der Teesorten und die Lagerung im Haushalt.
Leitung: Rainer Schmidt

 

 

 
Adventnachmittag der Volkshochschule

Beginn: Dienstag, 12.12.2017 Zeit:15.00 - 16.30 Uhr Ort:Begegnungsstätte Großer Saal

Lieder und Texte bei Kerzenschein

 

 

 
Adventliches auf Platt Termin: Donnerstag, 16.11.2017 Zeit:15.00 - 16.30 Uhr Ort:Heimat- und Handwerksmuseum
Plattdütsche Riemels und lütte Vertelln rund um Wiehnachten bi Koffi, Koken un Pletten. Leitung:Renate Mülker

 

 

 

Jahreshauptversammlung der Volkshochschule

Beginn: Dienstag, 20.03.2018 Zeit:15.00 Uhr Ort:Begegnungsstätte

 

 

Piwik